Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Wie Man Es Macht

Automatische Nachricht beim Besetzt-Modus des Telefons senden

Bewerte diese post

Automatische Nachricht beim Besetzt-Modus des Telefons senden

Wenn Ihr Telefon klingelt und Sie gerade nicht erreichbar sind, können Sie mit der automatischen Nachrichtenfunktion Ihres Smartphones den Anrufer darüber informieren. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, eine automatische Nachricht zu senden, wenn Sie einen Anruf nicht entgegennehmen können.

Sowohl Android- als auch iOS-Smartphones bieten die Möglichkeit, automatische Nachrichten zu senden. Ob beim Autofahren, in Meetings, während des Unterrichts oder in anderen Situationen, in denen Sie nicht verfügbar sind – statt den Anruf einfach abzulehnen, können Sie dem Anrufer eine automatische Nachricht senden und das Telefon in den Besetzt-Modus versetzen.

Wie sendet man eine automatische Nachricht?

  1. Wenn ein Anruf auf Ihrem Telefon eingeht, sehen Sie am unteren Bildschirmrand die Option „Nachricht senden“.
  2. Wählen Sie „Nachricht senden“.
  3. Wählen Sie aus den vorgefertigten automatischen Nachrichten diejenige aus, die am besten zu Ihrer Situation passt.
  4. Die gewählte Nachricht wird an den Anrufer gesendet und der Anruf wird automatisch abgelehnt.

Beispiel mit einem Samsung Galaxy S6

In unserem Beispiel wurde ein Samsung Galaxy S6 verwendet. Die vorgefertigten Nachrichten können wie im Bild oben angezeigt aussehen. Ganz unten im Menü gibt es die Option „Neue Nachricht erstellen“, mit der Sie eigene automatische Nachrichten wie „Ich bin bei der Arbeit“, „Ich bin im Meeting“, „Ich fahre gerade“ oder „Ich bin im Unterricht“ erstellen können.

Wichtige Hinweise

Ein wichtiger Aspekt beim Senden automatischer Nachrichten ist, dass der Empfänger versteht, was eine automatische Nachricht ist. Ich möchte eine lustige Geschichte aus meiner Erfahrung teilen: Vor einigen Jahren, als ich mit dem Auto unterwegs war, rief mich ein Freund an. Ich schickte ihm eine automatische Nachricht: „Ich fahre gerade, ich rufe dich später zurück.“ Zehn Sekunden später erhielt ich eine Nachricht von ihm: „Du kannst während der Fahrt nicht ans Telefon gehen, aber du kannst diese lange Nachricht schreiben?“ Er war ein bisschen verärgert. Später rief ich ihn an und erklärte die Situation, und wir lachten darüber. Solche Missverständnisse können auch Ihnen passieren, also seien Sie vorsichtig.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"