Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Webseite

Die besten 5 Krypto-Wallets 2023

Bewerte diese post

Die besten 5 Krypto-Wallets 2023

 

Wenn es darum geht, Ihre Kryptowährung aufzubewahren, gibt es drei Möglichkeiten: Sie können sie auf einer Krypto-Börse aufbewahren, auf Ihrem Telefon oder in einer MetaMask-Wallet speichern oder sie in einer physischen Krypto-Wallet aufbewahren, die als sicherste Methode gilt. Jede dieser drei Methoden hat ihre Vor- und Nachteile. Im Allgemeinen gilt jedoch das Verwenden einer Krypto-Wallet (einer Cold Wallet) als sicherste Methode. In diesem Artikel werden wir die besten 5 Krypto-Wallets für das Jahr 2023 vorstellen.

Der Kauf und Verkauf von Kryptowährungen ist heute sehr einfach geworden. Nach einem großen Kauf müssen Sie jedoch Ihr Geld vor Hackern schützen. Die Krypto-Börse, bei der Sie Kryptowährungen kaufen, kann gehackt oder bankrott gehen. Wenn Sie Ihre Kryptowährungen auf Ihrem Telefon speichern, kann Ihr Telefon gestohlen werden. In solchen Fällen können Ihre Kryptowährungen verloren gehen. Die beste Möglichkeit, sich vor Hacks und Bankrotten zu schützen, besteht darin, Ihre Kryptowährungen in physischen Krypto-Wallets oder Cold Wallets aufzubewahren. Da diese Geräte offline arbeiten, können Hacker nicht auf sie zugreifen. Um die Sicherheit Ihrer Cold Wallet zu gewährleisten, müssen Sie nur darauf achten, dass Sie Ihr Gerät nicht verlieren. Werfen wir nun einen Blick auf die besten 5 Krypto-Wallets.

  1. Trezor Model T Der Trezor Model T ist der Industriestandard für Krypto-Wallets. Der Model T ist eine verbesserte Version seines Vorgängers, des Trezor Model One. Er unterstützt auch einige neue Kryptowährungen, die der Model One nicht unterstützte. Der Model T wird mit zusätzlichen Sicherheitsebenen geliefert, verglichen mit seinen Konkurrenten. Bluetooth-fähige Wallets können Hackern möglicherweise einen Weg bieten, um auf Ihr Geld zuzugreifen. Der Model T erlaubt jedoch nur eine Verbindung über ein Mikro-USB-Kabel. Um das Senden und Empfangen von Kryptowährungen zu erleichtern, kann er auch sichere QR-Codes verwenden. Außerdem ist im Gegensatz zu vielen anderen Hardware-Wallets die Software von Trezor Open Source. Diese Transparenz führt dazu, dass Fehler in der Regel schnell behoben werden und Sicherheitsupdates schneller verfügbar sind.
  2. Trezor Model One Für diejenigen, die neu im Bereich der Krypto-Wallets sind und ein begrenztes Budget haben, empfehlen wir das beste Cold Wallet, das Trezor Model One. Das Model One ist deutlich günstiger als der Model T und verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche. Der einzige Nachteil des Wallets ist, dass es einige neue Kryptowährungen nicht unterstützt. Die Trezor Model One Krypto-Wallet, die im Jahr 2013 auf den Markt kam, unterstützt über 1.000 Kryptowährungen, ist jedoch aufgrund ihrer Entwicklung vor etwa zehn Jahren nicht mit einigen Kryptowährungen wie Cardano oder Tezos kompatibel. Außerdem unterstützt sie keine Ethereum-basierten Münzen wie Chainlink, Polygon oder Shiba Inu. Stellen Sie also sicher, dass das Model One Ihre Investitionen aufbewahren kann, bevor Sie es kaufen!
  3. NGRAVE ZERO Für diejenigen, die nach der sichersten Hardware-Krypto-Wallet suchen, empfehlen wir die NGRAVE Zero, das neue Produkt von Imec, einem führenden Unternehmen für Forschung und Entwicklung von Technologie. ZERO ist in keiner Weise mit dem Internet verbunden. Es gibt auch keine Bluetooth- oder USB-Kompatibilität. Die einzige Möglichkeit, mit der Wallet zu interagieren, besteht darin, Einweg-QR-Codes zu verwenden. Diese Wallet ist so sicher, dass sie mit der höchsten Sicherheitszertifizierung EAL7 ausgezeichnet wurde. Die NGRAVE-Wallet wird auch mit einer feuerfesten, wasserdichten Edelstahlkarte geliefert, auf der Sie Ihren Wiederherstellungssatz schreiben können.

Diese Sicherheitsebene ist beruhigend, hat aber ihren Preis. Mit einem Preis von über 400 Dollar ist die NGRAVE die teuerste Wallet in unserer Liste.

  1. Ledger Nano X Der Ledger Nano X ist eine der beliebtesten Bitcoin-Wallets auf dem Markt. Der Nano X, der nur 150 $ kostet, ähnelt einem USB-Flash-Laufwerk und bietet fast die gleichen Funktionen wie der Model T. Der Ledger Nano X ist mit Android und iPhone kompatibel und kann mit bis zu 100 Apps wie 1inch und POAP integriert werden. Dies bedeutet, dass Benutzer keine separate App für den Zugriff auf ihre Ethereum und Bitcoin benötigen.
  2. SafePal S1 Der SafePal S1, entwickelt von Binance Labs, wurde mit der Hoffnung auf den Markt gebracht, DeFi-Enthusiasten anzusprechen. Benutzer können mit der SafePal-App für Android oder iPhone beginnen. Anleger können mit der mobilen App mit allen Arten von dApps wie Uniswap, Aave, Compound und Curve interagieren. Transaktionen können dann durch Scannen eines QR-Codes oder Überprüfen eines privaten Schlüssels sicher an Ihr SafePal S1 gesendet werden.

Der SafePal S1 ist mit einem Preis von rund 50 $ sehr erschwinglich. Es funktioniert auch zu 100 % offline, da nur QR-Codes verwendet werden. Es gibt keine USB-Kabel, WiFi-Verbindungen oder Bluetooth, um auf Ihre Mittel zuzugreifen. Es hat sogar einen Selbstzerstörungsmechanismus, falls jemand versucht, auf Ihre Wallet zuzugreifen.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"