News

LineageOS 21 Custom ROM basierend auf Android 14 veröffentlicht: Was sind die Neuerungen?

LineageOS 21 Custom ROM basierend auf Android 14 veröffentlicht: Was sind die Neuerungen?

5/5 - (1 vote)

Die neueste Version des beliebten Custom ROM LineageOS wurde veröffentlicht. Welche Neuerungen bringt LineageOS 21, basierend auf Android 14, mit sich?

LineageOS 21 Custom ROM basierend auf Android 14 veröffentlicht.Bloggink.de

LineageOS hat die Version LineageOS 21 veröffentlicht, die auf Android 14 basiert. Diese Aktualisierung, die einige Zeit nach der Einführung von Android 14 erfolgt, bietet Verbesserungen in Bezug auf Qualität und Stabilität.

Die Neuerungen in LineageOS 21

LineageOS 21 Was sind die Neuerungen? Bloggink.de
Das Update auf LineageOS 21 bringt neben allen Kernfunktionen von Android 14 auch spezielle Verbesserungen, die das Nutzererlebnis aufwerten. Die Galerie-App Gallery2 wurde durch die neue Anwendung Glimpse ersetzt, die erweiterte Funktionen für die Verwaltung von Fotos und Videos bietet. Das Design der Aperture-Kamera-App wurde im Zuge des neuen Releases nach den Prinzipien des Material You-Designs überarbeitet, was sie intuitiver und visuell ansprechender macht. Der Jelly-Browser erhält neue Datenschutzeinstellungen, während native Anwendungen wie LatinIME, der Rechner und die Messaging-App das Material You-Update erhalten haben, das mit dem modernen Design von Android harmoniert.

LineageOS 21 ist derzeit nur für eine begrenzte Anzahl von Geräten verfügbar. Sie können auf der offiziellen LineageOS-Downloadseite überprüfen, ob Ihr Gerät kompatibel ist.

Neue Funktionen!

  • Sicherheitspatches von Januar 2023 bis Februar 2024 wurden in LineageOS 18.1 bis 21 integriert.
  • Glimpse of Us: Eine brandneue App, Glimpse, ist jetzt verfügbar! Sie wird ab LineageOS 21 die Standard-Galerie-App sein.
  • Eine umfassende Liste von Anwendungen wurde stark verbessert oder neu gestaltet:
    • Aperture: Eine Note von Material You, neue Videofunktionen und vieles mehr!
    • Rechner: Vollständiges Redesign im Material You-Stil
    • Kontakte: Designanpassungen für Material You
    • Telefon-App: Große Aufräumarbeiten und Code-Aktualisierungen, Material You und Fehlerbehebungen
    • Eleven: Einige Design-Aktualisierungen im Material You-Stil
    • Jelly: Erneuerte Oberfläche, Material You und standortspezifische Berechtigungen pro Webseite
    • LatinIME: Verbesserungen im Material You-Stil, Trackpad auf der Leertaste, feste Zahlenreihe
    • Messaging: Designanpassungen für Material You
  • Eine brandneue Boot-Animation von unserem fantastischen Designer Vazguard!
  • SeedVault und Etar wurden auf die neuesten Versionen ihrer jeweiligen Upstream-Versionen aktualisiert.
  • WebView wurde auf Chromium 120.0.6099.144 aktualisiert.
  • Wir haben unser seitliches Pop-out-Volume-Panel weiterentwickelt.
  • Unsere Updater-App sollte jetzt A/B-Updates viel schneller installieren (Danke, Google!).
  • Wir haben noch mehr Änderungen und Verbesserungen am FOSS Etar-Kalender, den wir vor einiger Zeit integriert haben, zurück an den Upstream beigetragen!
  • Wir haben noch mehr Änderungen und Verbesserungen an der Seedvault-Backup-App zurück an den Upstream beigetragen.
  • Android TV-Builds werden weiterhin mit einem werbefreien Android TV-Launcher ausgeliefert, im Gegensatz zu Googles werbeaktiviertem Launcher – die meisten Android TV Google Apps-Pakete bieten jetzt Optionen, den werbeaktivierten Launcher von Google oder unsere werberestriktierte Version zu nutzen.
  • Unsere Merge-Skripte wurden umfassend überarbeitet, was den Android Security Bulletin-Merge-Prozess erheblich vereinfacht und die Unterstützung für Geräte wie Pixel-Geräte, die vollständige Quellfreigaben haben, wesentlich gestrafft hat.
  • Unsere Extraktions-Utilities können jetzt direkt aus OTA-Images und Fabrik-Images extrahieren, was die monatlichen Sicherheitsupdates für Betreuer von Geräten, die regelmäßig Sicherheitspatches erhalten, weiter vereinfacht.
  • LLVM wurde vollständig übernommen, mit Builds, die jetzt standardmäßig LLVM-Binutils und optional den LLVM-integrierten Assembler verwenden. Für diejenigen unter Ihnen mit älteren Kernels, keine Sorge, Sie können immer opt-out.
  • Ein globaler Schnelleinstellungen-Lichtmodus wurde entwickelt, sodass dieses UI-Element dem Thema des Geräts entspricht.
  • Unser Einrichtungsassistent wurde für Android 14 angepasst, mit verbessertem Styling, nahtloseren Übergängen und erheblichem Aussortieren von Altcode.
  • Die Erfahrung mit dem Entwickler-Kit (z.B. Radxa 0, Banana Pi B5, ODROID C4, Jetson X1) wurde stark verbessert, wobei UI-Elemente und Einstellungen, die nicht mit ihrem eingeschränkteren Hardware-Feature-Set zusammenhängen, ausgeblendet oder angepasst wurden!

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"