Technologie-Nachrichten

Samsung löst mit teurem Ladegerät Kritik aus!

Bewerte diese post

Wie Sie wissen, enthalten viele Handyhersteller keine Ladegeräte mehr in der Verpackung ihrer Telefone. Wenn Sie ein Samsung-Telefon kaufen, finden Sie ebenfalls kein Ladegerät in der Box. Samsung hat heute ein Ladegerät mit 50W Schnellladefunktion und zwei Anschlüssen auf den Markt gebracht, jedoch hat der hohe Preis des Geräts für Reaktionen gesorgt.

Samsung stellte heute sein 50W Schnellladegerät vor. Das Gerät verfügt über zwei Eingänge. Wenn beide Eingänge gleichzeitig verwendet werden, lädt jedes Kabel mit 25W. Im Vergleich zu konkurrierenden Marken, die 100W Schnellladung bieten, könnte die 50W Leistung als gering erscheinen. Da jedoch kein Samsung-Telefon mehr als 45W Schnellladung unterstützt, wird dieses Gerät für Samsung-Nutzer ausreichend sein.

Der Grund für die Reaktionen ist der hohe Preis des Ladegeräts. In vielen Ländern wurde das Gerät für 69,90 € zum Verkauf angeboten. Mit der in unserem Land hinzugefügten Mehrwertsteuer wird der Preis des Geräts fast € 70 überschreiten.

Es gibt viele qualitativ hochwertige Ladegeräte auf dem Markt, die sowohl schneller laden als auch günstiger sind. Ob es sinnvoll ist, sich für das Samsung-Ladegerät zu entscheiden, ist daher umstritten. Der Preis, den man hier bezahlt, wird eigentlich für die Marke „SAMSUNG“ entrichtet. Einige könnten denken, dass es als Samsung-Produkt besser mit Samsung-Telefonen funktioniert, aber es verwendet, wie andere gute Ladegeräte auch, das PD/PPS-System. Das bedeutet, sie funktionieren mit demselben System.

Worauf achten Sie beim Kauf eines Ladegeräts? Wie nehmen Sie es hin, dass kein Ladegerät mehr in der Telefonverpackung enthalten ist? Wie wichtig ist Ihnen die Marke eines Ladegeräts?

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"