Wie Man Es Macht

Verbergen der Freundesliste auf Facebook

Bewerte diese post

Verbergen der Freundesliste auf Facebook

Facebook ist zwar eine virtuelle Plattform, ist aber mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Ähnlich wie im Privatleben ist auch auf Facebook die Privatsphäre für viele Menschen ein wichtiges Thema. Neben der Privatsphäre bei Fotos legen viele Nutzer auch Wert auf die Vertraulichkeit ihrer Freundesliste. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie Ihre Facebook-Freundesliste verbergen können.

Auf Ihrem Facebook-Profil gibt es die Bereiche Freundesliste, Abonnements und Follower. Im Bereich der Privatsphäre-Einstellungen der Freundesliste können Sie diese für „Jeder“, „Freunde“, „Nur ich“, „Benutzerdefiniert“ oder selbst erstellte Gruppen sichtbar machen oder verbergen.

Wenn Sie die Option „Nur ich“ wählen, wird Ihre Facebook-Freundesliste verborgen und ist nur für Sie sichtbar.

Um Ihre Facebook-Freunde zu verbergen, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  • Gehen Sie auf Facebook.com, melden Sie sich an und klicken Sie oben auf Ihren Namen, um zu Ihrer Profilseite zu gelangen.
  • Auf Ihrer Profilseite klicken Sie unter Ihrem Titelbild auf die Freunde-Registerkarte.
  • Im sich öffnenden Freunde-Bereich klicken Sie rechts oben auf das Stift-Symbol und wählen Sie „Privatsphäre bearbeiten“.
  • Im „Privatsphäre bearbeiten“-Fenster wählen Sie für die Freundesliste, Abonnements und Follower in den nebenstehenden Auswahlmenüs die Option „Nur ich“.

Das Verbergen der Facebook-Freundesliste können Sie auch auf Android, iOS und anderen Betriebssystemen durchführen. Um die Liste auf einem mobilen Gerät zu verbergen, öffnen Sie über einen Browser (Chrome, Safari, etc.) Facebook.com und loggen sich mit Ihren Benutzerdaten ein.

  • Tippen Sie auf das Menüsymbol, dann auf Ihren Namen und gehen Sie zu Ihrer Profilseite.
  • Auf Ihrer Profilseite tippen Sie auf das Freunde-Menü.
  • Tippen Sie auf „Öffentlich“ und wählen Sie dann im Menü die Option „Nur ich“.

So einfach ist das Verbergen der Freundesliste auf Facebook. Wir hoffen, dass Ihnen diese Informationen weiterhelfen. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"