Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Wie Man Es Macht

WhatsApp führt das Versenden von Fotos und Videos in Originalgröße ein

Bewerte diese post

WhatsApp führt das Versenden von Fotos und Videos in Originalgröße ein

WhatsApp hat eine neue Funktion für iOS-Benutzer eingeführt, mit der Fotos und Videos in ihrer Originalgröße gesendet werden können. Diese Funktion wird bald auch für Android verfügbar sein.

WhatsApp, die weltweit beliebteste Messaging-App, stellt weiterhin neue Funktionen für seine Benutzer bereit. Eine seit langem erwartete Funktion, nämlich das Versenden von Fotos und Videos ohne Komprimierung, ist nun endlich verfügbar.

WhatsApp ermöglicht das Versenden von Fotos und Videos in Originalgröße!

Mit dem neuesten Update für die iOS-App hat WhatsApp die Möglichkeit eingeführt, Foto- und Videodateien ohne Komprimierung in ihrer ursprünglichen Qualität zu versenden. Benutzer können nun Medien ohne die zusätzliche Komprimierung, die WhatsApp normalerweise zum Speichern von Daten verwendet, versenden. Diese Funktion ist unabhängig von der im frühen Jahr eingeführten HD-Qualitätsoption, die die Dateien nur leicht komprimiert, um mehr von der Originalqualität zu bewahren.

Fotos und Videos ohne Qualitätsverlust versenden

Um Fotos und Videos ohne Qualitätsverlust zu senden, müssen Benutzer auf das Büroklammer-Symbol tippen und die Option „Dokument“ auswählen. Nachdem Sie „Dokument“ ausgewählt haben, erscheinen zwei Optionen: „Datei auswählen“ und „Foto oder Video auswählen“. Wählen Sie „Foto oder Video auswählen“ und Sie können Fotos oder Videos bis zu einer Größe von 2 GB senden.

Diese Funktion war lange in der Testphase und steht nun allen iOS-Benutzern zur Verfügung. Es gibt noch keine genauen Informationen darüber, wann die Funktion für Android verfügbar sein wird, aber es wird erwartet, dass sie in den nächsten Wochen kommt. iOS-Benutzer können jedoch bereits jetzt Fotos und Videos in Originalqualität an Android-Benutzer senden.

WhatsApp’s größter Konkurrent, Telegram, hatte diese Funktion schon lange. Auch wenn WhatsApp etwas spät dran ist, ist es erfreulich, dass die Funktion nun verfügbar ist. Was halten Sie von dem neuen Update von WhatsApp? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"