Technologie-Nachrichten

WhatsApp hat die Chat-Filterfunktion eingeführt.

Bewerte diese post

WhatsApp hat die Chat-Filterfunktion eingeführt, um den Nutzern zu ermöglichen, schneller und praktischer auf die gesuchten Nachrichten zuzugreifen. Details finden Sie in unserem Bericht.

Auf der offiziellen Blogseite von WhatsApp wurde die neue „Chat-Filterung“ Funktion angekündigt. „Das Öffnen von WhatsApp und das Finden des richtigen Gesprächs sollte eine schnelle, flüssige und einfache Erfahrung sein“, sagte das Unternehmen und stellte seine neue Funktion vor. Jetzt können Sie Ihre Chats in drei unterschiedlichen Kategorien filtern: Alle, Ungelesen und Gruppen. Es ist wahrscheinlich, dass bald weitere Optionen zu diesem Menü hinzugefügt werden.

 

Wie funktioniert das Filtern von WhatsApp-Chats?

Zu Beginn können Sie zwischen drei Filtern wählen, die am Anfang Ihrer Chatliste erscheinen und mit nur einer Berührung ausgewählt werden können:

  • Alle: Ist die Standardansicht all Ihrer Nachrichten.
  • Ungelesen: Ideal für die Zeiten, in denen Sie Gespräche sehen möchten, die Sie verpasst haben oder auf die Sie noch antworten müssen. Damit Sie Ihren Antworten Priorität einräumen können, zeigt es Nachrichten, die Sie als ungelesen markiert haben oder die Sie noch nicht geöffnet haben.
  • Gruppen: Dank dieser stark nachgefragten Funktion werden jetzt alle Ihre Gruppenchats an einem Ort organisiert. Sie können schnell auf Gruppenchats wie die Ihrer Familie, Freunde, Arbeitskollegen oder Ihres Gebäudeverbands zugreifen. Untergruppen innerhalb von Gemeinschaften werden hier ebenfalls angezeigt.

Die Chat-Filterfunktion ist ab heute verfügbar. Es kann einige Tage dauern, bis die Funktion alle Nutzer erreicht. Um von der neuen Funktion profitieren zu können, müssen Sie Ihre App aktualisieren.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"