Wie Man Es Macht

WhatsApp Konto löschen – Wie man ein WhatsApp-Konto löscht

Bewerte diese post

WhatsApp Konto löschen – Wie man ein WhatsApp-Konto löscht

WhatsApp Konto löschen und was passiert, wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto löschen? werden in diesem Artikel ausführlich erklärt. Aufgrund der neuen Datenschutz- und Servicebedingungen von WhatsApp haben viele Benutzer beschlossen, WhatsApp zu löschen. Wir haben daher unseren Artikel zum Löschen von WhatsApp-Konten aktualisiert.

WhatsApp von Ihrem Telefon zu löschen, bedeutet nicht, dass Ihre Daten gelöscht werden. Dafür müssen Sie Ihr WhatsApp-Konto löschen. Was passiert, wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto löschen? Werden alle Nachrichten gelöscht? Was wird gelöscht und was bleibt erhalten, wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto löschen? Alle diese Fragen werden beantwortet. Sowohl Android- als auch iPhone-Benutzer können ihr WhatsApp-Konto leicht löschen.

Wie löscht man ein WhatsApp-Konto?

  • Auf dem iPhone: Gehen Sie zu Einstellungen > Konto > Mein Konto löschen, auf Android: Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts und dann auf Einstellungen > Konto > Mein Konto löschen.
  • Geben Sie auf dem angezeigten Bildschirm Ihre Telefonnummer mit Ländercode ein und tippen Sie auf die Option Mein Konto löschen.

Ihr WhatsApp-Konto wird jetzt dauerhaft gelöscht. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden.

Was passiert, wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto löschen?

  1. Wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto löschen, wird Ihr Konto von WhatsApp gelöscht, Ihr gesamter Chat-Verlauf und Ihre Google Drive-Backups werden gelöscht. Ihr Name wird aus den WhatsApp-Gruppen entfernt, denen Sie beigetreten sind. Informationen, die mit anderen Facebook-Unternehmen geteilt wurden, werden gelöscht.
  2. Sie können nicht mehr auf Ihr WhatsApp-Konto zugreifen. (Es sei denn, Sie melden sich erneut an)
  3. Die Gespräche, die Sie mit anderen geführt haben, bleiben jedoch auf deren Telefon und Konto erhalten, auch wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto gelöscht haben.
  4. Es kann bis zu 90 Tage dauern, bis Ihre Daten von Google Drive oder anderen Backup-Systemen gelöscht werden.
  5. Auch wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto vollständig löschen, werden Ihre Protokolldateien und Unterhaltungen weiterhin vom System gespeichert. WhatsApp kann diese Informationen offenlegen, wenn auf sie zugegriffen werden soll, z. B. für illegale Aktivitäten oder Betrug.

Zusammenfassend gesagt sperrt das Löschen Ihres WhatsApp-Kontos den Zugriff auf Ihre Daten. Wenn Sie nicht möchten, dass jemand auf Ihrem Telefon etwas sieht, ist das Löschen Ihres WhatsApp-Kontos die richtige Wahl. Wenn Sie jedoch alle Ihre WhatsApp-Gespräche vollständig vernichten möchten, gibt es leider keine solche Option. Wie oben erwähnt, wird eine Kopie Ihrer Gespräche weiterhin im WhatsApp-Konto der Person vorhanden sein, mit der Sie gesprochen haben. Darüber hinaus können WhatsApp-Daten und Protokolle für rechtliche Zwecke zugänglich gemacht werden.

Nachdem Sie Ihr WhatsApp-Konto gelöscht haben, möchten Sie möglicherweise zurückkehren. Sie können sich einfach wieder bei der WhatsApp-App anmelden und Ihr Konto mit Ihrer Telefonnummer erstellen.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"