Webseite

ChatGPT kann jetzt ohne Anmeldung verwendet werden

Bewerte diese post

ChatGPT kann jetzt ohne Anmeldung verwendet werden

OpenAI hat heute in seiner Ankündigung bekannt gegeben, dass ChatGPT ab sofort ohne die Notwendigkeit eines Kontos von einer breiteren Benutzerbasis genutzt werden kann. Durch die schrittweise Einführung dieser Funktion müssen Benutzer nun kein Konto mehr erstellen, um ChatGPT zu verwenden.

ChatGPT kann ohne Anmeldung verwendet werden

In seiner offiziellen Erklärung von seinem eigenen Blog aus erwähnt OpenAI, dass mehr als 100 Millionen Menschen aus 185 Ländern ChatGPT nutzen, um Neues zu lernen, kreative Inspirationen zu finden und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Um diese Zahl weiter zu erhöhen, hat OpenAI angekündigt, die Notwendigkeit zur Erstellung eines Kontos und zur Anmeldung schrittweise für die Nutzung von ChatGPT aufzuheben.

OpenAI betont auch, dass ChatGPT etwas aus Ihren Unterhaltungen lernt und diese standardmäßig speichert, auch wenn Sie nicht eingeloggt sind. Sie geben jedoch an, dass Sie wie beim Einloggen auch Ihre Unterhaltungen im Abschnitt Einstellungen deaktivieren können, wenn Sie nicht möchten, dass sie gespeichert werden.

Darüber hinaus gibt OpenAI an, „zusätzliche Inhaltsbeschränkungen“ anzubieten, wie das Blockieren von Anfragen und Generierungen in einer „breiteren Palette von Kategorien“, ohne weitere Einzelheiten anzugeben.

Die Funktion, ChatGPT ohne Anmeldung zu nutzen, wird schrittweise eingeführt. Es kann etwas Zeit dauern, bis dies bei Ihnen ankommt, aber es wird in Kürze verfügbar sein. Was halten Sie von dieser Innovation von OpenAI?

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"